News

nr 1

Unser neuer Internetservice für Sie! Wir haben endlich einen neuen Internetauftritt für Sie vorbereitet. Damit können unsere Angebote und die notwendigen Informationen von Ihnen besser und bequemer abgerufen werden. Jetzt ist die Navigation noch einfacher und der Zugang zu den konkreten Produktinformationen schneller. Sollten Sie an uns noch irgendwelche Fragen haben nutzen Sie bitte die […]

więcej

Wie sie die Umzäunung richtig planen

 

UNTRSCHIEDLICHE AUSFÜHRUNGSVARIANTEN:


 

Alle Elemente bestehen aus Stahl: Felder, Pfosten, Tor und Pforte.

Felder, Tor und Pforte aus Stahl, Montiert an gemauerten Pfeilern.

Felder und Pfosten aus Stahl, Montiert auf einer Untermauerung.


AUSWAHL DER ZAUNFELDERBREITE:

Die Seite der Umzäunung besteht aus auf Maß
angefertigten Feldern mit gleicher Breite

Die Seite der Umzäunung besteht aus
Standardzaunfeldern + und das letzte

GENEIGTES GELÄNDE:


 

Abstufung der Zaunfelder

Schräge Zaunfelder


ZUFAHRTSTOR:

Ein Schiebetor stellt eine universelle Lösung
zum Verschließen der Einfahrt dar. Der Flügel
nimmt in der Durchfahrt keinen Platz in
Anspruch, verschiebt sich auf der Innenseite der
Umzäunung und berührt nicht den Boden.

Zweiflügelige Tore können überall dort montiert
werden, wo ausreichend Platz für ein
ungestörtes Öffnen der Flügel vorhanden ist.

ANDERE ELEMENTE:

Die Pforte sollte so placiert werden, dass sie einen ungestörten Zugang zum
Grundstück ermöglicht. Sie kann in beliebiger Richtung geöffnet werden.

Der Postkasten sollte sich in der Nähe der Pforte befinden. Im Zaunfeld
untergebracht, integriert er sich in die gesamte Umzäunung.

Sogar eine so erforderliche, wenn auch wenig attraktive Angelegenheit wie der Abfallbehälter auf dem Grundstück, kann einfach durch den Bau einer Laube, Mauer oder eines Zauns mit zusätzlicher Pforte oder Zaunelementen gelöstwerden.

Wenn sich in der Umzäunungslinie Hindernisse befinden, wie Bäume, Sträucher, Pfeiler oder Elektrokästen, die man nicht entfernen will oder kann, müssen sie entsprechend unter Verwendung von Zaunfeldern.

Wenn ein ungestörter Zugang zu den Medien sichergestellt werden muss, die sich an verschiedenen Stellen des Grundstücks befinden, können zu diesem Zweck zusätzliche Pforten oder Tore verwendet werden.

Copyright © 2014 WIŚNIOWSKI
Design 2013 ® Agencja Reklamowa DeSER Designers Group